fbpx

RANGERS halten zusammen

Mai 1, 2020Allgemein

Am 14.3. hätte es los gehen sollen. Unsere Spieler, Trainer und Fans war bereit. Eine Woche vor dem Eröffnungsspiel gegen die Vienna Vikings wurde es rund um Corona ernst. Die ersten Todesfälle in Italien, die ersten infizierten in Österreich. Ungewissheit beherrschte uns alle. 

Einige von uns dachten noch, das wird schon. Geisterspiele wurden ernsthaft angedacht und sogar kommuniziert. Die Vereinsspitze tagte, wusste nicht, was kommen würde. Klar war aber, dass wir nicht normal spielen werden. Die Entscheidung kam noch vor dem Spiel und die Season 2020 wurde nicht einmal eröffnet. 

Was bedeutet das nun für den Verein? Was bedeutet das für unsere RANGERS?

Uns war sofort klar, dass Vieles neu überdacht werden müsste. Fragen wie: Wie können wir unsere Athleten weiterhin auf einen noch unklaren Weiterverlauf der Saison vorbereiten ohne sie gleichzeitig zu gefährden? Wie bauen wir unsere Spieler mental auf, nachdem sie monatelang hart an sich gearbeitet haben und jetzt ihre Form nicht zeigen können? Wie kompensieren wir die entgangenen Einnahmen aus der geplatzten Gamedays? Fragen über Fragen, die wir Schritt für Schritt die wir für uns Schritt für Schritt und Durch Aktion für Aktion beantwortet haben. 

Eine große Rolle in dieser Zeit spielen unsere Fans, die uns einen großen Rückhalt geben. Sie motivieren uns zusätzlich unser Bestes zu geben.

Euer Zuspruch und eure Nachrichten ist genial!

In den Sozialen Medien haben wir zahlreiche Aktivitäten gestartet, von #stayhome #stayfit mit zahlreichen Impressionen, wie sich die Rangers fit halten, über Einblicke in den Alltag unserer Spieler, die gerade beim Bundesheer oder beim Zivildienst ihre Pflicht tun, über die Blutspende-Aktionen an der nicht nur Coaches, Spieler sonder auch begeisterte Fans teilgenommen haben.

Dafür möchten wir uns ganz herzlich bedanken. 

#bleibbeimverein und bleibt gesund

Mehr RANGER News …

Share This
/* mailchimp */