fbpx

The Barn – Hitzeschlacht gegen Danube Dragons

21. Juni 2021AFL, Gameday

Die AFL Saison 2021 ist für das junge Team des AFC Rangers Mödling eine Saison zum Lernen – keine Frage. An diesem Samstag (19.6.2021) wollte man jedoch endlich einen Sieg einfahren. Alle Spieler und Betreuer freuten sich auf die Danube Dragons. Im Hinspiel hatten die Rangers ihr Potential bei Weitem nicht ausgenutzt und hoch verloren. Dieses Mal wollte man den ersten Sieg der Saison einfahren. Oder – wie HC Josiah Cravalho es vor dem Spiel ausdrückte: „The Barn will burn!“

1

Das Spiel startete entsprechend ausgeglichen. Es gab jeweils zwei sehr schöne Drives beider Teams, bis die Dragons sich mit einem ersten Touchdown plus PAT auf dem Scoreboard eintragen konnten. Das Quarter endete mit 0:7 aus Sicht der Rangers, und insbesondere die Defense durfte zufrieden sein. Die Defense der Rangers glänzte auch für den Rest des Spieles. Sowohl das zweite wie auch das dritte Quarter endeten 0:0, sodass es mit besagen 0:7 denkbar knapp ins letzte Quarter ging.

2 1

Zu Beginn des Quarters konnten die Dragons einen Drive nicht zum Touchdown bringen, erzielten aber ein Field Goal. Mit 0:10 stellten Sie ein Two-Score-Game her. Die richtige Antwort lieferten QB Benni Bräuer, der einen Pass in die Endzone warf, und RB Nick Milgate, der ihn fing  – 6:10, und es war wieder ein One-Score Game. Der Defense gelang es zwei Mal, den Drive der Dragons frühzeitig zu stoppen und den Ball in die Hände der Rangers Offense zu legen. Die Rangers zeigten zwei schöne Drives, allerdings ohne am Ende Punkte zu scoren. Kurz vor Ende des Spiels gelang den Dragons noch ein Touchdown zum Endstand von 6:17.

Werbung

Das Spiel war über die gesamte Länge völlig ausgeglichen und bis zum Schluss spannend. Bei über 30 Grad im (nicht vorhandenen) Schatten war es eine Hitzeschlacht – was beide Teams ignorierten und trotzdem vollen Einsatz zeigten. So zeigte sich auch der Headcoach der Dragons, Stephan Pokorny, von der Leistung der Rangers beeindruckt und war froh, dass bessere Ende erwischt zu haben. HC Cravalho war begeistert von der Leistung seiner Defense, allen voran von Linebacker Markus Bernas.

Diese Niederlage hat mehr geschmerzt als die Anderen. Wir waren immer zumindest auf Augenhöhe und haben getan, was getan werden musste. Am Ende haben die Dagons gescoret, wir nicht.

Nach dem Spiel lobte er sein Team und schwor es auf das letzte Spiel der Saison in zwei Wochen bei den Graz Giants ein. Das junge Team ist endgültig in der AFL angekommen und jeder freut sich auf das nächste Spiel.

Mehr

RANGER News

AWINS beim Cheerleading

AWINS beim Cheerleading

Cheerleading gehört zu den beliebtesten Team Sportarten in Österreich. Es ist kein Wunder, denn die Sportart bietet so einiges. Sich gemeinsam zu Musik zu bewegen, und dabei auch noch tolle Stunts zu erlernen kann ja nur Spaß machen. Cheerleading verbreitet gute...

mehr lesen
Vorbericht – Heimspiel gegen Danube Dragons

Vorbericht – Heimspiel gegen Danube Dragons

„Excited for this weekend… We have finally started to play to our potential… we are headed in the right direction… Last time we faced the Dragons we didn’t play well… This time we will prove that we can play with them… We have a few players are coming back from  injuries… looking forward to this Matchup!!! The Barn will burn!!!“

mehr lesen
Back to back gegen die Prague Black Panther

Back to back gegen die Prague Black Panther

Am vergangenen Samstag (5.6.21) hatten die Rangers Mödling eine besondere Herausforderung – eine Woche nach dem Spiel gegen die Black Panthers aus Prag traten diese erneut im Mödlinger Stadion an. Die beiden Spiele hatten viele Gemeinsamkeiten und leider konnten sich...

mehr lesen
Share This
/* mailchimp */