Unsere Geschichte

Wir sind sehr stolz behaupten zu können, dass wir zu den ältesten American Football Clubs Österreichs zählen. Die Rangers blicken auf eine jahrelange ereignisreiche Vergangenheit zurück.

1984

Wie alles begann

Die Gründung der AFC ASKÖ Rangers reicht bis 1984 mit der Austragung eines Waldviertler Football-Cups zwischen den Vienna Spiders und den Black Dogs zurück. Ende 1986 entstand dann in Maissau aus der Zusammenlegung beider Teams und durch das Einwirken von Thomas Aichmayr, dem Gründer des ersten österreichischen American-Football-Vereins Vienna Ramblocks, der American-Football-Verein Blue Rangers Schwarzenau.

1987

Aufbruch

Bereits 1987 gelang es den Rangers durch das Erreichen des zweiten Platzes hinter den Klosterneuburg Merceneries, von der Aufbauliga in die 2. Bundesliga aufzusteigen.

1989

AFL Vizemeister

1989 konnte der Aufstieg in die höchste Spielklasse fixiert werden, wo nur drei Jahre später 1992 der Einzug in den Austrian Bowl erreicht wurde. Dort unterlag man aber den favorisierten Graz Giants mit 28:13, konnte aber mit dem Gewinn des Vizemeistertitels den bis heute größten Erfolg in der Vereinsgeschichte erreichen.

1996

Internationaler Durchbruch

In dieser Zeit spielten die Rangers erfolgreich auf internationaler Ebene in der European Football League.

2006

Neuanfang und neuer Name

Nach turbulenten Jahren geprägt durch Abgang von Spielern, Neugründungen von Vereinen in und um Wien, fusionierten die A1 Ranger aus der Südstadt, die Badener Bruins und die Rangers zur einem neuen Club Lower Austria Titans

2012

Schneller Aufstieg

In den kommenden Jahren marschierte die mittlerweile auf AFC Kornmesser Rangers umbenannte Mannschaft ohne Niederlage durch die Divisions Two und One und erreichte schließlich wieder die höchste Liga, die AFL.

2014

Schneller Fall

Der Umstieg von der Division One in die AFL gestaltete sich mehr als schwierig. Die Rangers konnten mit dem Niveau nich mithalten und verließen freiwillig die höchste Liga wieder. Sie mussten wieder ind er niedrigsten Liga an den Start gehen. Sie gewannen den Iron Bowl VII und stiegen wieder in die Division One auf.

2016

Umstrukturierung der Ligen

Ein aufregendes Jahr für den österreichischen American Football. Zum Einen wurde die AFL auf acht Team aufgestockt, zum anderen wurde bereits ein Jahr vorher eine weitere Division ins Leben gerufen. Die Division Four. Das Team II qualifizierte sich für die Division Two.

2017

Meistertitel für den Nachwuchs

Der U13 gelang der erste Meistertitel der Geschichte des Vereins. 

2018

Meistertitel verteidigt

Wieder war es die U13, die den Meistertitel nach Mödling brachte. 

Share This