fbpx

The Barn – Hitzeschlacht gegen Danube Dragons

21. Juni 2021AFL, Gameday

Die AFL Saison 2021 ist für das junge Team des AFC Rangers Mödling eine Saison zum Lernen – keine Frage. An diesem Samstag (19.6.2021) wollte man jedoch endlich einen Sieg einfahren. Alle Spieler und Betreuer freuten sich auf die Danube Dragons. Im Hinspiel hatten die Rangers ihr Potential bei Weitem nicht ausgenutzt und hoch verloren. Dieses Mal wollte man den ersten Sieg der Saison einfahren. Oder – wie HC Josiah Cravalho es vor dem Spiel ausdrückte: „The Barn will burn!“

1

Das Spiel startete entsprechend ausgeglichen. Es gab jeweils zwei sehr schöne Drives beider Teams, bis die Dragons sich mit einem ersten Touchdown plus PAT auf dem Scoreboard eintragen konnten. Das Quarter endete mit 0:7 aus Sicht der Rangers, und insbesondere die Defense durfte zufrieden sein. Die Defense der Rangers glänzte auch für den Rest des Spieles. Sowohl das zweite wie auch das dritte Quarter endeten 0:0, sodass es mit besagen 0:7 denkbar knapp ins letzte Quarter ging.

2 1

Zu Beginn des Quarters konnten die Dragons einen Drive nicht zum Touchdown bringen, erzielten aber ein Field Goal. Mit 0:10 stellten Sie ein Two-Score-Game her. Die richtige Antwort lieferten QB Benni Bräuer, der einen Pass in die Endzone warf, und RB Nick Milgate, der ihn fing  – 6:10, und es war wieder ein One-Score Game. Der Defense gelang es zwei Mal, den Drive der Dragons frühzeitig zu stoppen und den Ball in die Hände der Rangers Offense zu legen. Die Rangers zeigten zwei schöne Drives, allerdings ohne am Ende Punkte zu scoren. Kurz vor Ende des Spiels gelang den Dragons noch ein Touchdown zum Endstand von 6:17.

Werbung

Das Spiel war über die gesamte Länge völlig ausgeglichen und bis zum Schluss spannend. Bei über 30 Grad im (nicht vorhandenen) Schatten war es eine Hitzeschlacht – was beide Teams ignorierten und trotzdem vollen Einsatz zeigten. So zeigte sich auch der Headcoach der Dragons, Stephan Pokorny, von der Leistung der Rangers beeindruckt und war froh, dass bessere Ende erwischt zu haben. HC Cravalho war begeistert von der Leistung seiner Defense, allen voran von Linebacker Markus Bernas.

Diese Niederlage hat mehr geschmerzt als die Anderen. Wir waren immer zumindest auf Augenhöhe und haben getan, was getan werden musste. Am Ende haben die Dagons gescoret, wir nicht.

Nach dem Spiel lobte er sein Team und schwor es auf das letzte Spiel der Saison in zwei Wochen bei den Graz Giants ein. Das junge Team ist endgültig in der AFL angekommen und jeder freut sich auf das nächste Spiel.

Mehr

RANGER News

Nachwuchssaison 2022

Nachwuchssaison 2022

Am 18. September starten die AFC RANGERS Mödling in eine neue Nachwuchssaison. In diesem Artikel erfährst Du alles Interessante über unsere Teams sowie den Schedule!  Laut Studien haben bei Kindern und Jugend- lichen in den so genannten „Lockdowns“ vor allem...

mehr lesen
Knappe Niederlage gegen Vienna Vikings

Knappe Niederlage gegen Vienna Vikings

Zu einem ungewöhnlichen Termin - Freitagabend, 18 Uhr - absolvierten die Mödling Rangers ihr siebtes Spiel der Regular-Season in der AFL bei den Vienna Vikings. Beim Stand von 4:3 sollte ein Sieg den Einzug in die Playoffs unterstützen. Die Vienna Vikings waren mit...

mehr lesen
/* mailchimp */